Gefangen im eigenem Selbst

Über

Hallo, du musst dich wohl auf meinem Blog verirrt haben!

nun ja ich bin Cheonsa und werde hier ein bisschen etwas über mein Leben bloggen. 

Warum euch das interessieren könnte? 

Gute Frage, nächste bitte :D 

Zu mir gibt es eigentlich nicht viel zu erzählen.

Ich mache momentan meine Ausbildung, bin nicht vergeben und bin psychisch Krank. Jetzt kommt wieder, jaaa schon wieder so eine und bla bla bla. Ich kenne diese Blicke schon lange. Doch meine Geschichte ist wahr und ich möchte euch gerne daran teilhaben lassen.

Mit 13 Jahren fing es bei mir mit Anorexie an, was sich auch mit Bulimie abwechselte. Mit 14 fing ich an, mir selbst weh zu tun, sei es mit schlagen oder mit schneiden, kratzen, was einem eben so einfällt. Auc auf andere Weisen habe ich mir geschadet, sei es mit Alkohol, Drogen oder Sex. Mit 16 Jahren war ich dann das erste Mal in Therapie und es wurde Borderline diagnostiziert. Seitdem pendle ich durch mein Leben und versuche alles so gut wie möglich hin zu bekommen, was nicht immer so einfach ist. Insgesamt vier Therapien habe ich mittlerweile hinter mir und mir geht es mal besser, mal wieder schlechter.

Warum ich euch diesen Mist erzähle? Ich hoffe einfach dass ich durch meine Erfahrungen andere davon abhalten kann in die selben "Fettnäpfchen" zu tretten, wie ich es stets tu.

Soviel zu mir und nun viel Spaß beim durchstöbern meines Blogs

Alter: 23
 

Ich mag diese...

Musiker: Bullet for my Valentine
Slipknot
Green Day
Sum 41
Lieder: All These Things I Hate
Hobbies: zeichnen
schreiben
Inliner fahren



Mehr über mich...



Werbung